Neugestaltung des Hanseatenhofs Umzüge und Einzüge: In Bremen beziehen viele Geschäfte neue Standorte

Der Fahrstuhl am Kaufhof-Gebäude rührt sich nicht mehr – ein Symbol für den Stillstand am Hanseatenhof. Jetzt soll der Platz belebt werden. Überhaupt gibt es in Bremen gerade viel Bewegung.
20.11.2021, 08:07
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Umzüge und Einzüge: In Bremen beziehen viele Geschäfte neue Standorte
Von Lisa Schröder

In Bremens Zentrum tut sich was. Es gibt gleich mehrere Umzüge in der Innenstadt. Und Neuzugänge kündigen sich an. Für die Stadtentwicklung bietet das Chancen – auch um schönere Plätze zum Verweilen zu schaffen. Der Hanseatenhof soll in den nächsten Jahren neu belebt werden. Hier soll es neue Angebote und eine neue Gestaltung geben. Das Restaurant "Alex" hat hier zugemacht. Das Modehaus Opti eröffnet zudem im ehemaligen Kaufhof wegen Bauverzögerungen später als geplant. Und das "Lebendige Haus" ist noch eine Baustelle.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren