Einzelhandel in der Krise Handelsverband hofft auf mehr verkaufsoffene Sonntage

Der Chef des Handelsverbands HDE spricht sich für mehr Sonntagsöffnungen bis Ende des Jahres aus. In Bremer Einzelhandel trifft dieser Vorschlag auf Skepsis.
19.06.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Handelsverband hofft auf mehr verkaufsoffene Sonntage
Von Stefan Lakeband

Um die Folgen der Pandemie einzudämmen, sollen Geschäfte künftig auch ohne Auflagen am Sonntag öffnen dürfen. Das wünscht sich der Handelsverband HDE. „Kurzfristig sollte es gerade mit dem Blick auf einen kraftvollen Neustart nach der Pandemie allen Einzelhändlern offenstehen, zumindest die restlichen Sonntage in diesem Jahr ihre Türen für alle Kunden zu öffnen“, fordert HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)“. Für die Händler sei das eine Chance, „wenigstens ein bisschen des während der Lockdowns verlorenen Umsatzes nachzuholen“.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren