Frequenzmessung Mehr Besucher in der Bremer Innenstadt

Die Besucherzahlen der Bremer Innenstadt steigen an – auch im Vergleich mit dem Jahr vor der Pandemie. Das zeigen aktuelle Zahlen im Advent. Der Umsatz hat sich noch nicht wieder erholt. Woran liegt das?
07.12.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Lisa Schröder Maren Beneke

In der Innenstadt sind wieder deutlich mehr Menschen unterwegs als in den vergangenen Jahren. In der zweiten Adventswoche strömten rund 512.000 Menschen durch die Fußgängerzone – ein Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von fast 200.000 Besuchern. Die Frequenz stieg auch im Vergleich mit dem Jahr vor Corona um 66.000 Passanten. Das zeigen Erhebungen der Bremer City-Initiative. "Wir sind auf einem guten Weg der Erholung", kommentiert der Vorsitzende Jens Ristedt. Die höhere Frequenz sei Voraussetzung für eine gute Umsatzentwicklung.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren