Neue Ärztin in Hoope Zwischen Schulmedizin und spiritueller Heilung

Von Haus aus ist sie Fachärztin für innere Medizin und Kardiologie, doch auch spirituelle Heilung ist für Britta Lange ein Weg zur Gesundung. Sie hat eine Praxis in Hoope eröffnet.
27.08.2020, 05:15
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Palme

Hoope. „Ich beschreite den goldenen Weg zur Heilung von Mensch und Tier“, erklärt Britta Lange ihre Berufung. In ihrer eignen Praxis in Hoope möchte die Fachärztin für innere Medizin und Kardiologie ihre Patienten mit seelischen und körperlichen Problemen auf den Weg zur Gesundung führen. Dabei kann die 53-Jährige nicht nur auf eine über 25-jährige Berufserfahrung, sondern auch auf eine mehrjährige Ausbildung zur spirituellen Heilerin setzen.

„Meine Schwerpunkte liegen bei Herz- und Suchterkrankungen, Depressionen, Angststörungen und der Tierheilung“ zählt die Ärztin auf und ergänzt, dass sie auch bei Beziehungsproblemen helfen könne. In ihrer Berufskarriere arbeitete Lange in zahlreichen Krankenhäusern, wo die Patienten mit Methoden der Schulmedizin behandelt wurden. Dort herrsche ein großer Druck auf alle Mitarbeitenden, so Lange, und neben der Patientengesundung stehe auch immer die Wirtschaftlichkeit der Behandlung im Fokus der Klinikführung.

Vor etwa 20 Jahren begann sich Lange dann für die chinesische Medizin und damit verbunden für die ganzheitliche Behandlung gesundheitlicher Probleme zu interessieren. Vor vier Jahren brach sie schließlich aus dem Korsett der getakteten Klinikabläufe in Bremen aus und zog mit ihrem Ehemann nach Hoope.

Auf der „Hoope Ranch“, einem Resthof in der Ortsmitte neben dem Dorfgemeinschaftshaus, fand sie ihre berufliche Erfüllung zwischen Pferden, Hühnern, Hund und Katzen. Ihr Praxisraum liegt im Obergeschoss des historischen Bauernhauses. „Als Hausärztin hätte ich durch das derzeitige Abrechnungssystem wieder keine Zeit für meine Patienten“, erklärt Lange den Schritt in die Selbstständigkeit auch mit der mangelnden Wertschätzung im herrschenden Gesundheitssystem. „Hier habe ich meine Berufung gefunden“, betont die Ärztin lächelnd.

In ihrer Praxis Hoope möchte die Fachärztin vor allem seelische Blockaden erkennen und auflösen, energetische Heilbehandlung anwenden und Heilmeditationen sowie Akupunktur durchführen. Darüber hinaus bietet Lange ihren Patienten eine Zweitmeinung bei medizinischen oder tiermedizinischen Therapieentscheidungen an. „Die energetischen Heilbehandlungen können auch telefonisch durchgeführt werden“, versichert die Heilerin und hebt damit hervor, „dass so nicht alle Patienten nach Hoope fahren müssen“.

Für Britta Lange gibt es immer einen Weg zu Behandlung. So hat sie sich mit dem Wechsel nach Hoope von der „Apparatemedizin“ verabschiedet und setzt auf die Freiwilligkeit, mit der die Patienten zu ihr kommen. Darüber hinaus bietet die Ärztin Hausbesuche nach telefonischer Absprache an. „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ lautet das Credo bei der Behandlung, die von den Patienten meist selbst bezahlt werden muss.

Unter der Internetadresse https://heilerin-und-aerztin.de stellt die Hooperin ihre Dienstleistungen detailliert vor und bietet einen Gutschein für eine kostenlose „Frühstücksmeditation“ an. Dabei geht es um eine ärztlich geführte Reise durch die Strukturen und Organe des menschlichen Körpers. Sie dient dem Erkennen, Annehmen und Loslassen von Gefühlen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+