Straßen in Bassum Die Frage nach dem Namen

Immer wieder wird bei der Benennung neuer Straßen über die Parität diskutiert, auch in Bassum. Tatsächlich aber ist der Anteil an nach Frauen und Männern benannten Straßen in der Stadt nahezu ausgeglichen.
15.08.2021, 17:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Frage nach dem Namen
Von Wolfgang Sembritzki

Bassum. Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Bertha von Suttner und weitere regionale und überregionale Persönlichkeiten haben eines gemeinsam: Nach ihnen sind in vielen Städten und Gemeinden Straßen benannt. So auch in Bassum. Doch immer wieder kommt es zu Diskussionen über die Straßenbenennung, vor allem auch, wenn es um Parität zwischen Männern und Frauen geht. Noch haben die Männer bei den Straßennamen in der Stadt die Nase vorn, wenn auch nur knapp.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren