Wahlkreis Diepholz-Nienburg I Knoerig und Schierenbeck im Bundestag

Bei der Bundestagswahl hat Axel Knoerig (CDU) mit 33,76 Prozent der Stimmen knapp das Direktmandat für den Wahlkreis Diepholz-Nienburg I gewinnen können. Peggy Schierenbeck (SPD) zog über die Landesliste ein.
27.09.2021, 14:30
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Sembritzki Eike Wienbarg Esther Nöggerath Claudia Ihmels

Landkreis Diepholz. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das Direktmandat im Wahlkreis Diepholz-Nienburg I haben sich Axel Knoerig (CDU) und Peggy Schierenbeck (SPD) bei der Bundestagswahl geliefert. Beide Kandidaten folgten damit dem Bundestrend ihrer Parteien. Zwischenzeitlich trennte die beiden lediglich etwas mehr als ein Prozentpunkt. Sinnbildlich stand hierfür das Ergebnis in der Samtgemeinde Barnstorf. Hier wurde schnell ausgezählt, kurz nach 20 Uhr stand am Sonntag fest: Knoerig hatte die Nasenspitze vorn und holte 33,97 Prozent der Stimmen, Sozialdemokratin Peggy Schierenbeck lag um Haaresbreite mit 33,89 Prozent der Stimmen dahinter.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren