Made in Niedersachsen Die Wasserstoffbusse aus Oldenburg

Einsatz für den Klimawandel? Das Ehepaar Schreier will da ganz konkret etwas tun. In Zukunft sehen sie einen großen Bedarf für ihre Wasserstoffbusse. Und es gibt bereits Aufträge.
27.11.2021, 16:22
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von York Schaefer

Auf die Straße gehen und für eine klimafreundliche Politik demonstrieren, dazu fühlen sich Susanne und Hans Hermann Schreier, 63 und 75 Jahre alt, dann doch nicht mehr berufen. „Die jungen Menschen können auf Probleme hinweisen, aber noch nicht so viel zu den Lösungen beitragen. Wir wollen dafür unsere Erfahrungen einbringen, um beim Thema Klimawandel konkret etwas voranzubringen“, betont das Oldenburger Ehepaar, das mit dem Start-up Buses-4-Future Busse entwickelt, die mit grünem, also klimafreundlichem Wasserstoff angetrieben werden. Namentlich hat man sich dabei natürlich an der Klimabewegung Fridays for Future orientiert. 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren