Großeinsatz in Adolphsdorf Bauernhaus mit Reetdach brennt aus

115 Feuerwehrleute aller acht Grasberger Ortsfeuerwehren löschten in der Adolphsdorfer Straße einen Großbrand. Ein Reetdachhaus wurde unbewohnbar, aber Mensch und Tier blieben unversehrt.
29.03.2021, 15:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Undine Mader

Grasberg. Um 11.30 Uhr ging am Montagmittag der Alarm bei den Grasberger Feuerwehren ein: Dachstuhlbrand in Adolphsdorf. Wenig später wurde „Reetdach“ nachalarmiert. Da war den Grasberger Feuerwehrleuten klar: „Das ist ein Großeinsatz“, so Sprecherin Heike Thoden. Alle acht Grasberger Ortsfeuerwehren sowie ein Fahrzeug und die Drehleiter aus Worpswede rückten in der Adolphsdorfer Straße an. Bis etwa 14 Uhr waren rund 115 Frauen und Männer vor Ort im Einsatz.

Mensch und Tier kamen nicht zu Schaden. Für das Reetdach aber gab es keine Rettung. Inklusive Dachstuhl ist es komplett abgebrannt. Das Bauernhaus sei nicht mehr bewohnbar, so Thoden. Auf die Nebengebäude habe der Brand nicht übergegriffen. Während das Wohnhaus gelöscht wurde, seien die benachbarten Stallungen gekühlt worden. Die Feuerwehr habe sich entschieden, die Ställe nicht zu evakuieren, so Thoden, da nervöse Tiere auch eine potenzielle Gefahr darstellen könnten.

Für den sogenannten „Innenangriff“, das Aufspüren und Löschen von Glutnestern im Wohnhaus sind vier Ortsfeuerwehren an der Brandstelle verblieben. Heike Thoden hofft, dass der Einsatz gegen Abend beendet werden könne. Zu den Brandursachen macht sie keine Angaben. Dies sei Arbeit der Polizei, doch derzeit könne außer für den Innenangriff niemand das Haus betreten.

Bislang sei die Brandursache an dem Einfamilienhaus ungeklärt, teilt auch die Polizei mit. Das Feuer sei durch einen Anwohner, der sich zu diesem Zeitpunkt im Garten befand, bemerkt und gemeldet worden. Für die Löscharbeiten müsste die Adolphsdorfer Straße (K29) gesperrt über mehrere Stunden werden. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich, so die Polizei. Deren Ermittlungen dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+