Straßensanierung Vollsperrung der Wörpedorfer Straße am 15. und 16. April

Wegen Restarbeiten nach der Sanierung wird die Wörpedorfer Straße (Landesstraße 133) am 15. und 16. April nochmals gesperrt. Die Umleitung führt über Kirchdamm, Moorender Straße und Worphauser Straße.
14.04.2021, 15:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Undine Mader

Grasberg. Im vergangenen Jahr war die Wörpedorfer Straße über viele Monate gesperrt. Das Land Niedersachsen hat die Landesstraße 133 aufwendig saniert. Nun teilt der Landkreis Osterholz mit, dass die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Straße zwischen dem Einmündungsbereich an der Worphauser Landstraße und dem Wörpedorfer Kreisel an diesem Donnerstag und Freitag, 15. und 16. April, neuerlich komplett sperrt. Der Grund sind Restarbeiten nach der Straßensanierung. Eine Umleitung über die Worphauser Landstraße (L 153), Moorender Straße (K 36) und Kirchdamm (K 10) zur Wörpedorfer Straße (L 133) wird eingerichtet, so die Ankündigung des Landkreises.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+