Floorball-Playoffs Dresden ist eine Nummer zu groß für Lilienthaler Wölfe

Die Lilienthaler Wölfe haben am Finalwochenende der Playoff-Serie zum Aufstieg in die 1. Floorball-Bundesliga auch das zweite Spiel gegen die Unihockey Igels Dresden verloren.
06.06.2022, 13:55
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Dresden ist eine Nummer zu groß für Lilienthaler Wölfe
Von Tobias Dohr

Lilienthal. Die Lilienthaler Wölfe haben am Finalwochenende der Playoff-Serie zum Aufstieg in die 1. Floorball-Bundesliga auch das zweite Spiel gegen die Unihockey Igels Dresden verloren. Nach der 6:8-Heimniederlage am vergangenen Wochenende setzte es nun in Dresden ein 3:5 (1:2, 1:0, 1:3). Während die Sachsen damit in die 1. Bundesliga aufgestiegen sind, haben die Lilienthaler nun noch eine letzte Chance: Gegen den Gewinner der Bundesliga-Playdown-Serie können sich die Wölfe das Erstliga-Ticket doch noch sichern.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren