Neuer Fahrplan ab 12. Dezember Intercity hält in Osterholz-Scharmbeck

Der Kreis Osterholz wird wieder an das Intercity-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Ab 12. Dezember hält zweimal täglich ein IC auf der Fahrt zwischen Bremerhaven und dem Rheinland in Osterholz-Scharmbeck.
07.12.2021, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Intercity hält in Osterholz-Scharmbeck
Von Lars Fischer

Landkreis Osterholz. Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember findet der Landkreis Osterholz wieder zweimal täglich Anschluss an das Intercity-Netz der Deutschen Bahn. Der aus Bremerhaven-Lehe kommende IC 2201 hält vormittags um 10.35 Uhr in Osterholz-Scharmbeck und fährt dann über Bremen und Osnabrück weiter in Richtung Südwesten. Er macht anschließend unter anderem in nordrhein-westfälischen Metropolen wie Düsseldorf und Köln Halt. Wochentags endet die Verbindung am Hauptbahnhof in Koblenz, am Wochenende bereits in Köln. In der Gegenrichtung aus dem Rheinland kommend hält der IC 2202 auf der Fahrt nach Bremerhaven nachmittags um 15.22 Uhr in Osterholz-Scharmbeck. Bernd Lütjen verspricht sich von der Verbindung auch touristische Impulse: "Das ist aus meiner Sicht die bequemste Möglichkeit der Anreise und eine tolle Gelegenheit, um zum Beispiel das Teufelsmoor oder die zahlreichen weiteren touristischen Highlights kennenzulernen", sagt der Landrat. Auch der Osterholz-Scharmbecker Bürgermeister Torsten Rohde betont die Aufwertung der Kreisstadt. Gleichzeitig werden die umliegenden Straßen entlastet und so auch Ressourcen geschont, hebt er hervor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+