Vorstand zieht Jahresbilanz Zugewinne trotz Pandemie

Die Sparkasse Rotenburg Osterholz ist mit dem Geschäftsjahr 2021 zufrieden: Der Jahresüberschuss liegt auf Vorjahres-Niveau.
28.02.2022, 17:16
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zugewinne trotz Pandemie
Von Christian Valek

Osterholz-Scharmbeck. Die Sparkasse Rotenburg Osterholz ist mit dem Geschäftsjahr 2021 zufrieden. So seien die Darlehenszusagen deutlich angestiegen, und das Dienstleistungsgeschäft konnte auf Vorjahresniveau gehalten werden. Auch „ambitionierten Kostenziele“ seien erreicht worden, wie Stefan Kalt und Thorben Prenntzell anlässlich der Bilanzpressekonferenz für 2021 erläutern. „Die Neuausrichtung der Sparkasse hat sich bewährt“, so der Tenor. Nachdem die Bank vor zwei bis drei Jahren „nachjustiert“ habe, seien zurzeit keine neuen Filial- oder SB-Terminal-Schließungen geplant. „Wir sehen uns fest positioniert, aber wir beobachten es natürlich“, betont Kalt. Das Kunden- und Nutzerverhalten sei entscheidend.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren