Fußball-Testspiel 7:2 – Pennigbüttel schießt Bremen-Ligist SAV ab

Der SV Komet Pennigbüttel feiert im letzten Test vor dem Ligastart einen Kantersieg. Warum Trainer Malte Jaskosch den klaren Erfolg über den Bremen-Ligisten aber nicht überbewerten wollte.
03.08.2022, 11:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
7:2 – Pennigbüttel schießt Bremen-Ligist SAV ab
Von Thorin Mentrup

Pennigbüttel. Der SV Komet Pennigbüttel hat sich für das Auftaktspiel in der Fußball-Bezirksliga Lüneburg am kommenden Wochenende beim TSV Fischerhude-Quelkhorn reell warmgeschossen und den Bremen-Ligisten SG Aumund-Vegesack gleich mit 7:2 (3:2) bezwungen. Trainer Malte Jaskosch hatte viel Positives gesehen, wollte den Erfolg auch in seiner Deutlichkeit aber nicht überbewerten. "Der Sieg ist drei Tore zu hoch ausgefallen", meinte er. Schließlich hätten der SAV einige Stammkräfte gefehlt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren