Stehnke kauft Geschäftshaus Ärzte ziehen in die Commerzbank

Ein Tochterunternehmen der Baufirma Stehnke hat das ehemalige Commerzbank-Gebäude gekauft. Das mehrstöckige Haus am Marktplatz soll in den kommenden Monaten zu einem Ärztestützpunkt werden.
06.10.2022, 05:30
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Ärzte ziehen in die Commerzbank
Von Christian Valek

Osterholz-Scharmbeck. Die ehemalige Filiale der Commerzbank am Marktplatz hat eine neue Besitzerin. Die Firma Stehnke hat das in weiten Teilen leer stehende Gebäude gekauft und möchte daraus ein Fachärzte-Haus machen. Wohl Ende 2023, in etwas mehr als einem Jahr, könnte die erste Praxis einziehen. Zuvor steht einiger Abstimmungsbedarf an: Das Haus muss umfangreich saniert werden. Und auch der Durchgang unter den Arkaden soll geschlossen werden.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren