Zu Fuß die Region entdecken Auf den Spuren der Pilger: Von den Wümmewiesen bis nach Ottersberg

Wer den Jakobsweg wandern will, muss dafür nicht erst an die französisch-spanische Grenze. Der Pilgerweg führt auch durch die Region, wir haben ihn in unserem Magazin Wanderbar getestet.
21.08.2020, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Auf den Spuren der Pilger: Von den Wümmewiesen bis nach Ottersberg
Von Marc Hagedorn

Manchmal gleicht der Weg, der Ausstieg vom Alltag und Einkehr ins eigene Innere verspricht, einem Highway. Dann klingeln Radfahrer Fußgänger aus dem Weg oder zwingen Fußgängergruppen die Radfahrer, das Tempo zu verlangsamen. Wir sind auf dem Jakobsweg unterwegs, auf der weltberühmten Pilgerstrecke nach Santiago de Compostela. Hier, in den Borgfelder Wümmewiesen, ist der Jakobsweg mit dem Mönchsweg identisch, einem insgesamt rund 1000 Kilometer langen Radfernweg, was dazu führt, dass sich Fußgänger und Radfahrer immer wieder begegnen, manchmal sorgt das für ganz schön viel Verkehr auf den schmalen Wegen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren