Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Gebühren steigen deutlich an

Auf die Verdener Haushalte kommen in Zukunft zusätzliche Kosten für die Schmutzwasserbeseitigung zu. Über die Anhebung ab 2022 entscheidet der Stadtrat im Dezember.
11.11.2021, 15:54
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Gebühren steigen deutlich an
Von Andreas Becker

Die Haushalte in Verden müssen sich kurz- und mittelfristig auf steigende Gebühren für die Abwasserbeseitigung einstellen. Wie der Betriebsausschuss am Mittwochabend bei drei Enthaltungen einstimmig empfohlen hat, sollen die Abgaben für die Schmutzwasserentsorgung zum Jahreswechsel von 2,68 Euro pro Kubikmeter auf 2,89 Euro ansteigen. Gleichzeitig soll sich und der Starkverschmutzerzuschlag von 1,18 Euro pro Kubikmeter auf 1,41 Euro erhöhen. Hintergrund sind nach Angaben des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung in erster Linie die gestiegenen Kosten der Schlammbeseitigung und die gestiegenen Abschreibungen aufgrund der getätigten Investitionen im Zuge des Projekts „Kläranlage 2030“. Das letzte Wort hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 7. Dezember.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren