Aller-Weser-Klinik Belastung der Pflegekräfte ist gestiegen

Eine Kündigungswelle in der Corona-Pandemie ist an der Aller-Weser-Klinik in Verden und Achim ausgeblieben. Die Klinik bemüht sich außerdem, den beruflichen Nachwuchs zu sichern.
12.01.2022, 16:50
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Belastung der Pflegekräfte ist gestiegen
Von Andreas Becker

Der Exodus von Pflegekräften, mit dem viele Krankenhäuser zu kämpfen haben, ist in der Aller-Weser-Klinik (AWK) an den Standorten Verden und Achim bislang ausgeblieben. "Die Lage ist angespannt, aber wir können die gesetzlichen Anforderungen bisher weitestgehend erfüllen", sagt Christine Schrader, die seit 2008 den Pflegedienst der AWK leitet. Die Klinik bemühe sich, die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten so angenehm wie möglich zu machen. Denn durch die Corona-Pandemie seien die Pflegerinnen und Pfleger zahlreichen zusätzlichen Belastungen ausgesetzt. Die Bemühungen der Klinik zahlen sich nach ihren Worten aus, denn Kündigungen aufgrund der Arbeitsbelastungen durch Corona sind bisher nach ihrer Kenntnis ausgeblieben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren