Gerechter Handel Verden ist erneut Fair-Trade-Stadt

Mit einer Ausstellung in der Stadtbibliothek feiert Verden die erneute Auszeichnung als Fair-Trade-Stadt. Auf sieben Tafeln erfahren die Betrachter, was hinter dem Fair-Trade-Logo steckt.
15.11.2021, 16:43
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Verden ist erneut Fair-Trade-Stadt
Von Marie Lührs

Bessere Arbeitsbedingungen für Kleinbäuerinnen und Kleinbauern aus aller Welt zu schaffen, das ist das Ziel von Produkten, die mit dem Fair-Trade-Siegel versehen sind. Nicht nur in den Supermärkten ist das Logo häufig zu finden, auch Städte dürfen sich damit schmücken – wenn sie die entsprechenden Kriterien erfüllen. Die Stadt Verden tut das und feiert die erneute Auszeichnung mit einer Ausstellung in der Verdener Stadtbibliothek. Es ist bereits das dritte Mal, dass die Reiterstadt zertifiziert wird – die Auszeichnung gilt immer für zwei Jahre. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren