BBS Verden Zwei Fliegen mit einer Klappe

Schüler der BBS Verden können zukünftig gleichzeitig mit ihrem Abitur zum Sozialassistenten ausgebildet werden. Ab 2023 ist das neue System, das gegen den Fachkräftemangel helfen soll, in Niedersachsen Pflicht.
23.01.2022, 13:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zwei Fliegen mit einer Klappe
Von Antonia Blome

Im Berufsbereich Sozialpädagogik stehen große Veränderungen bevor. Das Berufliche Gymnasium Sozialpädagogik der Berufsbildenden Schulen (BBS) Verden bietet kommenden Jahrgängen eine Doppelqualifikation an: Somit können die Schüler nicht nur ihre Allgemeine Hochschulreife erlangen, sondern sich zeitgleich innerhalb von drei Jahren zum staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistenten qualifizieren. Normalerweise dauert die Ausbildung zum Sozialassistenten mit der Allgemeinen Hochschulreife ein Jahr, mit der Mittleren Reife zwei Jahre.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren