Porträt Der letzte Tag im Museum

Björn Emigholz, Leiter des Verdener Domherrenhauses und Stadtarchivs, geht in den Ruhestand und blickt zurück. Aus fünf Jahren sind schließlich 30 geworden.
18.11.2021, 16:01
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Becker

Der Schreibtisch ist längst ausgeräumt, die Kisten sind gepackt. Björn Emigholz hat die Tage gezählt, aber jetzt kann er damit aufhören: An diesem Freitag ist der letzte Arbeitstag des Museumsleiters im Domherrenhaus – offiziell geht er allerdings erst zum 1. Dezember in den Ruhestand. "Es wird Zeit", sagt Emigholz. Er habe durchaus Pläne für den Ruhestand und gut zu tun. Langeweile wird er jedenfalls nicht haben, da ist er sicher. Ein Abschied nach 30 Jahren sei auch fürs Museum gut, betont Emigholz. Fraglich sei, ob er nach so einer langen Zeit noch in der Lage sei "mittendrin zu stehen und alle relevanten gesellschaftlichen Veränderungen wahrzunehmen".

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren