Feuerwehr Großeinsatz in Dauelsen

Ein Brand in Dauelsen hat am Mittwochnachmittag gleich mehrere Feuerwehren auf den Plan gerufen. Drei Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasentwicklung ins Krankenhaus eingeliefert.
01.09.2021, 17:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Butt

Ein Feuer auf einem Dachboden hat am späten Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz für mehrere Ortsfeuerwehren in Dauelsen geführt. Hausbewohner bemerkten um kurz nach 16 Uhr den Qualm und verständigten die Feuerwehr. Umgehend steuerten zahlreiche Löschfahrzeuge die Straße Am Oxer an. Während vor dem Haus die Drehleiter in Stellung gebracht wurde, gingen Trupps unter schwerem Atemschutz in das Einfamilienhaus und konnten das Feuer zügig löschen. Dieses ist vermutlich im Bereich einer Heizung ausgebrochen. Drei Menschen wurden vom Rettungsdienst mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+