Fußball-Landesliga Edward Kelsch ist der Ball-Magnet im Spiel des FC Verden 04

Vor der laufenden Saison hat sich Edward Kelsch dem FC Verden 04 angeschlossen. Bei den Reiterstädtern ist der Mittelfeldspieler auf Anhieb zu einem wichtigen Bestandteil geworden.
22.10.2021, 17:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Edward Kelsch ist der Ball-Magnet im Spiel des FC Verden 04
Von Maurice Reding

Zehn Spiele, neun Siege, ein Unentschieden: Beim Fußball-Landesligisten FC Verden 04 läuft es in dieser Saison bestens. Die Mannschaft von Trainer Frank Neubarth führt die Staffel 1 souverän an. Selbst die Spitzenteams MTV Treubund Lüneburg und SV Ahlerstedt/Ottendorf mussten sich den Reiterstädtern schon geschlagen geben. Die Verdener, die bislang nur gegen den TSV Etelsen nicht gewannen, pflügen mit attraktivem Fußball durch die Liga. Der Erfolg des FCV hat viele Gesichter. Doch das von Edward Kelsch sticht ein wenig heraus. Der Mittelfeldspieler hat sich nach seinem Wechsel vom Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen auf Anhieb in der ersten Elf festgespielt und glänzt in seiner ersten Landesliga-Saison auf der Sechs.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren