Fußball-Kreisliga

Maximilian Tiegelkamp schließt sich Hönisch an

Während der aktuellen Pause hat sich der SV Hönisch die Dienste eines jungen Offensivspielers gesichert. Vom TSV Etelsen II kommt Maximilian Tiegelkamp in den Verdener Ortsteil.
28.02.2021, 16:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Philipp Zehl

Der SV Hönisch hat sich jetzt mit Maximilian Tiegelkamp verstärkt, der von der Reserve des TSV Etelsen zum Fußball-Kreisligisten wechselt. Zuvor sammelte Tiegelkamp bei der Zweitvertretung der Schlossparkkicker sowie der Reserve des FC Verden 04 in der Kreisliga erste Erfahrungen im Herrenbereich.

Ausschlaggebend für den Wechsel seien gute Gespräche zwischen ihm und dem Sportlichen Leiter des SV Hönisch, Ziad Leilo, gewesen. „Ziad kenne ich noch aus Verdener Jugendzeiten. Er hatte mich bereits vergangenes Jahr gefragt, ob ich nach Hönisch kommen will“, erklärt der 21-Jährige seine Beweggründe. Sein Ziel sei es, sich mit dem Verein oben in der Tabelle zu etablieren.

„Maxi ist ein junger Spieler, der gute Veranlagungen mitbringt und auch das Zeug hat, sich in der Kreisliga durchzusetzen“, sagt der Sportliche Leiter, der froh sei, dass sich Tiegelkamp zu dem Wechsel entschlossen hat. Leilo: „Maxis Stärken liegen dabei vor allem in der Offensive. Er kann sowohl auf den Außen als auch im Zentrum spielen.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+