Jugendhandball-Bundesliga HSG Verden-Aller unterliegt dem THW Kiel deutlich

Für die HSG Verden-Aller ist die Fahrt an die Ostsee nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Beim THW Kiel kassierten die Domstädter eine deutliche Niederlage.
23.01.2022, 11:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Zweimal haben sich die Wege der HSG Verden-Aller und des THW Kiel in der Jugendhandball-Bundesliga in dieser Saison bereits gekreuzt. Sowohl die Partie in der Vorrunde als auch das Hinspiel in der Hauptrunde hatte der Nachwuchs des Bundesligisten klar für sich entschieden. Nun stand der dritte Vergleich an. Und auch dieses Mal musste der Aufsteiger aus der Reiterstadt die Überlegenheit der jungen "Zebras" anerkennen. Mit einer 18:41 (9:22)-Niederlage im Gepäck kehrte die Mannschaft von Trainer Sascha Kunze am Sonnabend von der Ostsee zurück.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren