Jugendhandball Die HSG Verden-Aller verliert ihre Bundesliga-Premiere

Die HSG Verden-Aller erwischte bei ihrem ersten Spiel im Oberhaus des deutschen Jugenhandballs keinen guten Auftakt. Der Bundesliga-Neuling verlor gegen den HC Bremen.
12.09.2021, 12:12
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Der Bundesliga-Handball ist zurück in der Aller-Weser-Halle. Vor großer Kulisse – etwa 400 Zuschauer wollten sich den Auftakt nicht entgehen lassen – ist die männliche A-Jugend der HSG Verden-Aller am Sonnabend mit einem Heimspiel gegen den HC Bremen in die Saison  gestartet. Am Ende der 60 Minuten stand ein deutlicher 33:23-Sieg der Gäste. Bereits zur Halbzeit hatte die Sieben aus der Hansestadt für klare Verhältnisse gesorgt: Bei einem 17:9 aus Sicht des HC wurden die Seiten gewechselt. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren