Justizstandort Verden Landgericht bleibt in der Stadthalle

Das Verdener Landgericht verhandelt Fälle mit vielen Beteiligten weiterhin in der Stadthalle. Ursprünglich sollte der Mietvertrag Ende Oktober auslaufen. Nun wurde die Anmietung bis zum Jahresende verlängert.
24.08.2021, 16:42
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann

Bei der Premiere mit dem Auftakt eines Prozesses gegen organisierte „Planenschlitzer“ ließ sich noch nicht absehen, wie lange das Landgericht die Stadthalle als geräumige Dependance nutzen würde. Was Anfang Mai 2020 zunächst für ein halbes Jahr geplant gewesen war, allerdings schon mit der Option auf Fortsetzung, geht nun erneut in die Verlängerung. Gerade wurden die Weichen dafür gestellt, dass auf dem Corona-bedingt reduzierten Programm des multifunktionalen Veranstaltungshauses am Holzmarkt auch künftig noch Gerichtsverhandlungen stehen werden, vor allem Strafsachen mit vielen Verfahrensbeteiligten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren