LED-Umrüstung Verden investiert weiter in Klimaschutz

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Verden auf LED wird fortgesetzt. Außerdem kommen zusätzliche Leuchten hinzu. 2022 sind 750.000 Euro dafür eingeplant.
21.01.2022, 16:09
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Becker

Die Stadt Verden wird auch in diesem Jahr wieder viel Geld in die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik investieren. 750.000 Euro fließen in neue Leuchten, die deutlich weniger Strom verbrauchen und damit auch weniger Kohlendioxid freisetzen. "Damit leistet die Stadt einen Beitrag zum Klimaschutz", sagte Fachbereichsleiter Rainer Kamermann am Donnerstag im Ausschuss für Straßen und Stadtgrün. Zusätzlich zur Umrüstung werden auch neue Leuchten aufgestellt, um dunkle Ecken zu beseitigen. Kamermann erinnerte daran, dass der Stadtrat bereits 2019 den Beschluss gefasst hatte, die Straßenbeleuchtung bis 2025 überwiegend auf LED umzustellen. Am Ende votierte der Ausschuss einstimmig für die Planungen in diesem Jahr.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren