Neue Nordbrücke Verden In unstetem Boden wird tief gegründet

Der Neubau der Nordbrücke beginnt mit Arbeiten an der Gründung und am Fundament. Die Gesamtkosten betragen etwa 35 Millionen Euro, die alte Nordbrücke wird am Schluss abgerissen.
01.11.2021, 15:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
In unstetem Boden wird tief gegründet
Von Andreas Becker

Nach etlichen Jahren der Planung und Genehmigungsverfahren geht es jetzt los. Die Bauarbeiten für die neue Nordbrücke über die Aller starten, an diesem Montag haben die beteiligten Firmen bereits ihren Standort auf dem Parkplatz am Allerufer bezogen. Die Straße am Allerufer ist deshalb bis zum Ende der Arbeiten gesperrt. Nach Angaben der federführenden Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden wird die geplante Gesamtlänge der Brücke 264,5 Meter betragen, sie wird insgesamt 15,2 Meter breit.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren