Stutenschau in Verden Drei Töchter holen den Hauptpreis

Geballte Frauenpower bei der Vergabe des Herwart-von-der-Decken-Preises in Verden: Zehn erlesene Stutenfamilien standen im Mittelpunkt, doch am Ende herrschte bei den Preisrichtern Einigkeit.
24.08.2021, 16:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann

Ladies first, so lautete das Motto zum Auftakt der Verdener Pferdeevent-Woche. Was der gastgebende Verband an jungen hannoverschen und rheinländischen Stuten zu bieten hat, kann sich allemal sehen lassen. Die 60 besten Dreijährigen aus den Bezirksverbänden gelangten bei der Herwart-von-der-Decken-Schau auf dem Turniergelände auf den Laufsteg und fanden bei den fachkundigen Zuschauern durchweg Gefallen. Dasselbe galt für die zehn erlesenen Stutenfamilien, die besonders im Blickpunkt standen. Dass vor allem Züchter Tobias Schult reine Freude empfinden durfte, ist der Staatsprämienstute namens Reine Freude zu verdanken.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren