Niederdeutsche Sprache Verdener Theaterverlag in neuen Händen

Ein Berliner Verlag hat den alteingesessenen Verdener Theaterverlag Mahnke übernommen. Die Verdener konzentrieren sich fortan auf das Buchgeschäft.
25.10.2021, 18:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Verdener Theaterverlag in neuen Händen
Von Jörn Dirk Zweibrock

Wer kennt sie nicht? Heidi Kabel in ihrer Paraderolle als tratschsüchtige Mietshausbewohnerin Meta Boldt, die ihre Nachbarn belauscht und aufhetzt. Oder den schwerhörigen Opa Meiners, dem man jedes Wort in sein altmodisches Hörrohr brüllen muss. Diese beiden niederdeutschen Stücke gehören zu den bekanntesten, die im alteingesessen Verdener Theaterverlag Karl Mahnke verlegt werden. Mit Beginn der Spielzeit 2021/2022 wurde der Verlag in neue Hände übergeben und gehört inzwischen zum Theaterverlag Felix Bloch Erben mit Sitz in Berlin.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren