Convivo-Insolvenz Bauherr hält an Plänen für Seniorenwohnpark in Achim-Uphusen fest

Es gibt sie durchaus, die Verbindungen von Achimer Unternehmen zum Convivo. Oder besser gesagt: Es gab sie. Die Akteure haben sich offenbar bereits vor der Insolvenz vom Bremer Pflegeheimbetreiber gelöst.
24.01.2023, 17:44
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Elina Hoepken Felix Gutschmidt

Die Nachricht von den Zahlungsschwierigkeiten des Bremer Pflegeheimbetreibers Convivo hat den Achimer Unternehmer Rainer Bohl nicht überrascht. "Mein Bauchgefühl hat mir Anfang letzten Jahres gesagt, dass die ein Liquiditätsproblem haben", erklärt der geschäftsführende Gesellschafter der ID-Bau. Daher habe er die Partnerschaft mit Convivo beendet. ID-Bau wollte zusammen mit dem Bremer Partner einen großen Seniorenwohnpark in Uphusen bauen. Der Bremer Pflegedienstbetreiber war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren