Niedersachens Regierung Rot-Grün findet schnell und geräuschlos zusammen

SPD und Grüne haben in rasendem Tempo zueinander gefunden und Koalitionsvereinbarungen getroffen. Bei einigen Punkten haben sie es sich allerdings leicht gemacht, meint Peter Mlodoch.
01.11.2022, 22:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rot-Grün findet schnell und geräuschlos zusammen
Von Peter Mlodoch

Der Anfang lässt hoffen. In Windeseile und geräuschlos haben SPD und Grüne in Niedersachsen ihre Grundlagen für die nächsten fünf Jahre Regierungsarbeit gelegt. Über Streit und verletzte Eitelkeiten wurde aus den rot-grünen Koalitionsgesprächen nichts bekannt. SPD-Chef Stephan Weil und Grünen-Spitzenkandidatin Julia Willie Hamburg sind ihrem Ruf als nüchterne Pragmatiker mehr als gerecht geworden.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren