Niedersachsen-Wahl SPD und Grüne rüsten sich für Koalition

Am Tag nach der Landtagswahl in Niedersachsen haben SPD und Grüne eine rasche Einigung auf ein Regierungsbündnis in Aussicht gestellt. Bei den Verlierern stehen indes personelle Veränderungen an.
11.10.2022, 15:21
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
SPD und Grüne rüsten sich für Koalition
Von Peter Mlodoch

Am Morgen danach ließen die Forderungen an eine künftige Koalition nicht lange auf sich warten. Ob Gewerkschaft Verdi, Metallarbeitgeber oder Landvolk: Sie alle hielten sich nicht lange mit Kommentaren zum Ergebnis der Landtagswahl am Sonntag auf, sondern formulierten teils knallharte Wünsche an die neue, höchstwahrscheinlich von SPD und Grünen gebildete Landesregierung. „Es kommt jetzt mehr denn je auf starke Führung an, auf ein Höchstmaß an Kompetenz und Erfahrung“, erklärte Niedersachsenmetall-Chef Volker Schmidt. „Wir erwarten, dass die personelle Besetzung des Kabinetts diesem Anspruch Rechnung trägt.“

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren