Meinung zum Nationalteam Starke Szene des DFB-Teams, aber eine Schande für die Fifa

Mit Spannung wurde gewartet, ob sich das DFB-Team bei seinem WM-Auftakt politisch positioniert. Es folgte eine starke Aktion mit weltweiter Wirkung, meint Jean-Julien Beer. Über die Fifa wird zu reden sein...
23.11.2022, 18:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Starke Szene des DFB-Teams, aber eine Schande für die Fifa
Von Jean-Julien Beer

Die deutsche Mannschaft hat bei ihrem WM-Auftakt nicht viel richtig gemacht, aber eins schon: Sich vor dem Anpfiff beim Mannschaftsfoto den Mund zuzuhalten, war eine starke Aktion. Dieses Bild geht um die Welt, und es braucht keine Sprache, um die Botschaft zu verstehen: Es gibt bei diesem Turnier in Katar keine Meinungsfreiheit, nicht einmal freie Liebe durften Deutschland und andere europäische Nationen auf ihren Trikots oder Kapitänsbinden dokumentieren.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren