Corona in Delmenhorst Immer mehr Schüler bleiben zu Hause

Mit täglichen Tests soll der Präsenzunterricht auch in der Omikron-Welle weitergehen. In Delmenhorst wird es immer schwerer, daran festzuhalten. Die Schüler stecken sich an, die Inzidenz ist so hoch wie nie.
18.01.2022, 18:09
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Immer mehr Schüler bleiben zu Hause
Von Björn Struß

Stäbchen rein, sicher sein – so stellte sich die niedersächsische Landesregierung im Dezember die Rückkehr aus den Weihnachtsferien vor. Tägliche Selbsttests am Frühstückstisch sollen verhindern, dass Schulen zu Drehkreuzen der Omikron-Variante werden. Nach gut einer Woche Unterricht lässt sich für Delmenhorst sagen, dass dieser Plan nicht aufgegangen ist. Am ersten Schultag, dem 10. Januar, lag die Inzidenz bei 865,8. Bis Dienstag ist der Sieben-Tage-Wert auf 1323,8 angestiegen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren