Polizei sucht Zeugen Holzhütten vor Jugendtreff abgebrannt

Mehrere Holzhütten haben am Dienstag auf dem Gelände eines Jugendtreffs an der Seestraße in Delmenhorst gebrannt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
24.05.2022, 12:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Holzhütten vor Jugendtreff abgebrannt
Von Desiree Bertram

Mehrere Holzhütten haben am Dienstag auf dem Gelände eines Jugendtreffs an der Seestraße in Delmenhorst gebrannt. Nach Polizeiangaben wählten Zeugen gegen 1.10 Uhr den Notruf und teilten mit, dass auf dem Kinderspielplatz des Jugendhauses mehrere Holzhütten in Flammen stehen würden. Die Berufsfeuerwehr Delmenhorst rückte mit sieben Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen aus und löschte das Feuer. Die Polizei nahm anschließend die Ermittlungen zur Brandursache auf. Wer Hinweise zu Menschen geben kann, die sich am frühen Dienstag auf dem Gelände des Jugendtreffs aufgehalten haben, wird gebeten, sich unter Telefon 0 42 21 / 1 55 90 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+