Leichtathletik Freud und Leid beim Delmenhorster TV: Brockhoff siegt, Okojie verletzt

Für Leonard Brockhoff vom Delmenhorster TV lief es bei den Leichtathetlik-Bezirksmeisterschaften sehr gut. Seine Vereinskollegin Ofure Okojie muss hingegen nach einer Verletzung um die DM-Teilnahme bangen.
24.05.2022, 09:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Freud und Leid beim Delmenhorster TV: Brockhoff siegt, Okojie verletzt
Von Christoph Bähr

Gleich drei Titel bejubeln durfte Leonard Brockhoff vom Delmenhorster TV bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften in Oldenburg. Er triumphierte in der Altersklasse U18 im Kugelstoßen mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 12,37 Metern. Im Speerwurf holte er sich mit einer Weite von 43,18 Metern den Titel, und auch im Weitsprung siegte der Delmenhorster mit einem persönlichen Rekord (5,94 Meter). Dabei hatte er fast 60 Zentimeter Vorsprung vor Linus Olivieri vom BTB Oldenburg (5,35 Meter). Lediglich im 100-Meter Lauf musste sich Brockhoff in 11,83 Sekunden mit dem zweiten Platz hinter Coord Göken (MTV Aurich) zufriedengeben. Im Vorlauf hatte der Delmenhorster mit 11,76 Sekunden eine neue Bestzeit geschafft.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren