Fußball Daniel Prause übernimmt Traineramt beim Regionalligisten TV Jahn

Kehrt bei den Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst nun Ruhe ein? Nach mehreren Trainerwechseln und vielen Spielerinnen, die den Verein verlassen haben, ist nun ein ein neuer Coach an Bord.
09.08.2022, 16:29
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Daniel Prause übernimmt Traineramt beim Regionalligisten TV Jahn
Von Michael Kerzel

In den vergangenen Monaten herrschte oft ein Durcheinander beim Regionalligisten TV Jahn Delmenhorst: Nachdem der Spielerinnen-Mannschaftsrat sich dazu entschlossen hatte, nicht mehr mit dem langjährigen Coach Claus-Dieter Meier zusammenarbeiten zu wollen, übernahm zur Saison 2020/21 – die großenteils der Corona-Pandemie zum Opfer fiel – Jörg Beese. Dieser wiederum überwarf sich vergangene Spielzeit mit dem Team, sodass Svetlana Simanic fortan die Geschicke leitete. Sie gab das Amt zum Saisonende 21/22 jedoch wieder ab. Frauenfußball-Chef Bernd Hannemann suchte vergeblich einen neuen Trainer und trat später von seinem Posten zurück. Meier bot sich als Trainer-Übergangshilfe an und musste feststellen, dass der halbe Kader, darunter mehrere Top-Spielerinnen, nicht mehr weitermachten und auch keine Testspiele vereinbart waren. Durch die fehlende Perspektive verließ auch noch Kapitänin Nathalie Heeren die Violetten und läuft künftig für den Ligakonkurrenten ATS Buntentor auf. Doch nun gibt es bei den Delmenhorsterinnen wieder eine Perspektive: Mit Daniel Prause übernimmt ein ambitionierter Trainer das Ruder – TV Jahn könnte hier ein richtiger Coup gelungen sein.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren