Umbruch bei Werder Baumann folgt auf Eichin: die Reaktionen im Netz

Der Aufsichtsratsvorsitzende Marco Bode hat am Donnerstag die Trennung von Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, verkündet. Auf ihn folgt Frank Baumann. Die Reaktionen im Netz sind durchwachsen.
19.05.2016, 12:05
Lesedauer: 7 Min
Zur Merkliste
Von Stefanie Heitmann

Der Aufsichtsratsvorsitzende Marco Bode hat am Donnerstag die Trennung von Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, verkündet. Auf ihn folgt Frank Baumann. Die Reaktionen im Netz sind durchwachsen.

Fünf Tage nach dem Klassenerhalt ist das Ende der Karriere von Thomas Eichin in Bremen besiegelt. Am Donnerstag verkündete der Aufsichtsratsvorsitzende Marco Bode, dass Werder sich mit sofortiger Wirkung von seinem bisherigen Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, trennt. Frank Baumann wird ab kommender Woche den Posten bekleiden.

Diese Personalentscheidung löste im Netz kontroverse Reaktionen aus:

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+