Positive Befunde Chiarodia und Schmidt fehlen Werder wegen Corona

Jetzt herrscht Gewissheit: Fabio Chiarodia und Niklas Schmidt haben sich mit dem Coronavirus infiziert und werden dem SV Werder Bremen vorerst nicht zur Verfügung stehen.
30.11.2021, 17:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maik Hanke

Jetzt herrscht Gewissheit: Fabio Chiarodia und Niklas Schmidt haben sich mit dem Coronavirus infiziert und werden dem SV Werder Bremen vorerst nicht zur Verfügung stehen.

Nach dem positiven Befund bei Chiarodia am Sonntag ist nun auch der PCR-Test bei Schmidt positiv ausgefallen, teilte der SV Werder Bremen am Dienstag mit. Während Schmidt deutliche Erkrankungssymptome aufweise, sei Chiarodia symptomfrei, heißt es.

Beide Spieler, die nach Vereinsangaben vollständig geimpft sind, setzen ihre Quarantäne fort und fehlen Werder Bremen am Freitag im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+