Verein schweigt zur Höhe der Ablösesumme

Markus Anfang wird neuer Trainer von Werder

Der SV Werder Bremen hat Markus Anfang als neuen Coach verpflichtet. Das gab der Club am Dienstagnachmittag offiziell bekannt.
01.06.2021, 14:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Björn Knips
Markus Anfang wird neuer Trainer von Werder

Jetzt ist es perfekt: Markus Anfang wird neuer Trainer beim SV Werder Bremen.

Frank Molter

Nun ging alles ganz schnell: Der SV Werder Bremen hat Markus Anfang als neuen Coach verpflichtet. Das gab der Club am Dienstagnachmittag offiziell bekannt. Zuvor hatten sich die Bremer mit Darmstadt 98, bei dem Anfang noch einen Vertrag bis 2022 besaß, über die Modalitäten des Wechsels verständigt. Demnach erhält Werders künftiger Zweitliga-Konkurrent eine Ablösesumme in nicht genannter Höhe.

Das erste Bremer Angebot, 200.000 Euro in mehreren Raten, hatten die Darmstädter am Montagabend empört abgelehnt. Die Hessen forderten eine siebenstellige Summe. Am Dienstag legte Werder ein verbessertes Angebot vor. Schließlich einigten sich beide Parteien.

Werder und Anfang hatten sich schon zuvor auf eine Zusammenarbeit verständigt. Der 46-Jährige war nach einem akribischen Auswahlprozess von Sportchef Frank Baumann der Topfavorit auf die Nachfolge von Florian Kohfeldt und wollte selbst unbedingt an die Weser wechseln.

Ex-Profi Anfang, der für Schalke, Düsseldorf, Kaiserslautern und Duisburg in der Bundesliga gespielt hat, ist als Coach ein Zweitliga-Experte. Mit Holstein Kiel hat er 2018 den direkten Durchmarsch von der 3. Liga bis nach ganz oben erst in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg verpasst. Beim 1. FC Köln wurde Anfang 2019 trotz Tabellenführung drei Spieltage vor Schluss entlassen. Nun will er mit Duisburg, Kaiserslautern) mit Werder einen neuen Versuch starten.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+