Werder-Kolumne Die Fans hätten die Bundesliga längst verdient

Der Sieg im Spitzenspiel sorgte bei Werder Bremen für Erleichterung und Euphorie. Die Spieler wurden dabei überragend gut bewertet – das haben sich aber längst auch die Fans verdient, meint Jean-Julien Beer.
25.04.2022, 15:33
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Fans hätten die Bundesliga längst verdient
Von Jean-Julien Beer

Fußballprofis erzählen zwar gerne, dass sie nicht nachschauen, welche Note sie fürs Spiel bekommen haben. Oder dass sie die ganzen Statistiken und Einstufungen nicht so wichtig nehmen. Aber das stimmt natürlich nicht. Das zeigt sich schon daran, wie oft wütende Spielerberater in den Redaktionen anrufen, weil ihnen die Note für ihren Klienten nicht gefallen hat (früher machten die Spieler das noch selbst). Daraus können sich unschöne Streitgespräche entwickeln, zumal die Interessen ziemlich unterschiedlich sind: Der Sportredakteur wird für seine neutrale Einschätzung bezahlt, was seine Leser schätzen; der Spielerberater oder der Profi hingegen können viel mehr verdienen, wenn die Bewertungen besser sind.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren