Werder-Kolumne Routine ist in dieser Liga wichtiger als Verjüngung

Fast abwechselnd spielten sich junge Spieler in dieser Zweitligasaison in Werders Startelf, konnten sich dort aber nicht etablieren. Es gibt nur zwei Ausnahmen. Diese Liga hat für Talente ihre Tücken...
10.01.2022, 18:08
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Routine ist in dieser Liga wichtiger als Verjüngung
Von Jean-Julien Beer

Wunsch und Wirklichkeit haben bei Absteigern aus der Bundesliga nicht immer viel miteinander zu tun, das zeigten zuletzt Vereine wie der Hamburger SV oder der kommende Gegner Fortuna Düsseldorf. Und auch bei Werder weiß man nach dem ersten halben Jahr in der zweiten Liga gut einzuschätzen, dass diese Liga dem DFB-Pokal ähnelt: Sie hat ihre eigenen Gesetze.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren