Werder-Kolumne Wenn man plötzlich als Ole Werner durchs Leben geht

Mit der Verpflichtung von Ole Werner hat sich nicht nur Werders Erfolgsbilanz deutlich verbessert. Seit der Trainer im Amt ist, macht auch Chefreporter Jean-Julien Beer interessante Erfahrungen in der Stadt...
27.06.2022, 15:59
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wenn man plötzlich als Ole Werner durchs Leben geht
Von Jean-Julien Beer

Als Werder Bremen im Winter Ole Werner verpflichtete, war nicht abzusehen, welche Folgen das für meinen Alltag in dieser Stadt haben würde. Der junge Fußballtrainer, damals erst 33 Jahre alt, war noch ziemlich unbekannt. Holstein Kiel hieß seine einzige vorherige Station. Und an der Weser brauchte man Ende November dringend ein unverbrauchtes Gesicht, nachdem Trainer Markus Anfang den Verein durch den Impfpass-Skandal in die Schlagzeilen gebracht hatte.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren