"Gegen Karlsruhe wieder eine Option" Werder-Profi Agu vor Rückkehr

Werder-Profi Felix Agu war zuletzt Stammspieler auf der rechten Seite. Gegen Paderborn musste er mit einer Verletzung an der Patellasehne passen, gegen Karlsruhe soll der 22-Jährige aber wieder dabei sein.
24.01.2022, 14:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Sechsmal in Folge hatte Felix Agu zu Werder Bremens Startelf gehört, ehe den 22-Jährigen eine Verletzung der Patellasehne während des Auswärtsspiels beim SC Paderborn (4:3) zum Zuschauen zwang. Auf einen längeren Ausfall des Verteidigers stellen sich die Bremer allerdings nicht ein, wie der Leiter Profifußball Clemens Fritz nun erklärte.

"Es ist realistisch, dass er für das Karlsruhe-Spiel wieder eine Option ist", sagte Fritz. In die Karten spielt Agu und Werder dabei die Länderspielpause, die für zusätzliche Zeit zur Genesung sorgt. Erst am Samstag, 5. Februar, steht das Heimduell gegen den KSC auf dem Programm.

Lesen Sie auch

Dann vermutlich wieder mit Agu in der ersten Elf. In den kommenden Tagen soll er Stück für Stück an die Mannschaft herangeführt werden. Ob Agu bereits am Donnerstag während des Testspiels gegen PEC Zwolle (14 Uhr, Platz 11) zum Einsatz kommt, ist noch offen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+