"Bester deutscher Stürmer" Werder-Profi Bittencourt wirbt für Füllkrugs WM-Nominierung

In rund sieben Wochen beginnt in Katar die Fußballweltmeisterschaft. Ob Werder-Stürmer Niclas Füllkrug dabei sein wird, ist weiter unklar. Nun wirbt ein Mannschaftskollege für seine Nominierung.
29.09.2022, 13:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Es ist ein Thema, das in der Öffentlichkeit seit einigen Wochen heiß diskutiert wird und das deshalb natürlich längst auch die Kabine des SV Werder Bremen erreicht hat. Fährt Niclas Füllkrug mit zur Weltmeisterschaft nach Katar? Diese Frage beschäftigt gerade viele Fans und Beobachter des SV Werder. Füllkrugs Mitspieler Leonardo Bittencourt hat nun mächtig die Werbetrommel für eine WM-Nominierung seines Mitspielers gerührt.

"Er hat auf jeden Fall die Qualität dafür. Die Zahlen sprechen ja für ihn", sagte Bittencourt - und hielt fest: "Er ist aktuell der beste deutsche Stürmer." Nach den ersten sieben Bundesliga-Spieltagen bringt es Füllkrug auf fünf Treffer. Erfolgreicher war nur Union Berlins Sheraldo Becker (sechs Tore), der aus den Niederlanden stammt. "Wenn sich Fülle davon nicht beeindrucken lässt, sondern einfach so weitermacht wie seit einem Jahr, dann ist er auf jeden Fall ein Kandidat für die WM", betonte Bittencourt. Bereits in der Aufstiegssaison 2021/22 hatte sich Füllkrug als äußerst treffersicher erwiesen und mit 19 Saisontoren großen Anteil an Werders Bundesliga-Rückkehr gehabt.

Lesen Sie auch

In Bittencourts Augen bringt der 29-Jährige generell "alles mit, was ein Stürmer braucht". Sollte Werder in den kommenden Wochen erfolgreich weiterspielen, würde auch Füllkrug automatisch davon profitieren: "Erfolgreich Fußball zu spielen, ist ja sowieso unsere Aufgabe. Wenn uns das als Mannschaft gelingt, ist es auch für die möglichen WM-Fahrer gut. Und wenn Fülle am Ende auf den WM-Zug aufspringt, würden wir uns alle für ihn freuen. Wir hoffen, dass wir ihn irgendwie mit draufschubsen können."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+