Sommerpause Der Sonne entgegen: Werder-Profis feiern Aufstieg auf Mallorca

Wegen der Aufstiegsfeier war die Nacht für die Werder-Profis kurz. Dennoch hat sich ein Teil der Mannschaft noch am Montag nach Mallorca verabschiedet. Vorher stand aber ein letzter Termin im Weserstadion an.
17.05.2022, 10:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Sonne entgegen: Werder-Profis feiern Aufstieg auf Mallorca
Von Malte Bürger

So richtig weit geöffnet waren die Augen noch nicht wieder bei Leonardo Bittencourt, auch Marco Friedl war die lange Party-Nacht des SV Werder noch deutlich anzusehen. Aber die Laune stimmte logischerweise, schließlich befindet sich die Mannschaft noch immer im Aufstiegsrausch. Und nach der Feier in Bremen folgt nun das nächste Kapitel. So haben sich Teile des Teams am Montagabend in Richtung Mallorca verabschiedet, das Duo Bittencourt/Friedl postete ein passendes Foto aus dem Flieger, im Hintergrund ist Ersatzkeeper Michael Zetterer zu erkennen.

Vor dem Start der Abschlusssause hatten die Spieler jedoch noch einen allerletzten Termin im Weserstadion zu absolvieren. Trotz wenig Schlaf trommelte Trainer Ole Werner seinen Kader am Nachmittag noch einmal am Osterdeich zusammen, um die Profis mit den letzten Infos und Trainingsplänen für die Sommerpause zu versorgen. Dann verabschiedete er sie endgültig in den Urlaub. Die anschließende Tour nach Spanien gab es dann exklusiv für einige Kicker, Werner blieb in Bremen zurück – weil er selbst noch ein paar Termine in den nächsten Tagen zu erledigen hat und erst demnächst im privaten Rahmen eine sommerliche Auszeit genießen wird.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+