Nach der Insolvenz Welche Chancen hat die Lloyd Werft?

Nach der dritten Pleite in 25 Jahren steht die Lloyd Werft erneut vor einer ungewissen Zukunft. Hoffnung machen den 300 Beschäftigten die Pläne des Insolvenzverwalters.
20.01.2022, 16:56
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Welche Chancen hat die Lloyd Werft?
Von Christoph Barth

Vor knapp zwei Wochen musste die Bremerhavener Lloyd Werft Insolvenz anmelden. Nach der Vulkan-Pleite 1996 und dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes "Pride of America" an der Ausrüstungskaje 2004 steht die Werft damit zum dritten Mal vor dem Aus. Doch die Bemühungen, den Schiffbaubetrieb zu retten, laufen auf Hochtouren. Eine Zwischenbilanz:

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren