Bildungsmonitor 2022 Bremen belegt Spitzenplatz bei Digitalisierung

Bremens Schulen sind im Vergleich der Bundesländer gut für das digitale Lernen gerüstet. Das geht aus dem aktuellen Bildungsmonitor des Instituts der deutschen Wirtschaft hervor.
09.08.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bremen belegt Spitzenplatz bei Digitalisierung
Von Sara Sundermann

Schnelles WLAN, viele Endgeräte: Bei der digitalen Ausstattung von Schulen belegt Bremen im Bildungsmonitor 2022 im bundesweiten Vergleich Spitzenplätze in mehreren Kategorien. In der Gesamtwertung für den Bereich Digitalisierung in der Bildung liegt Bremen sogar auf Platz eins. Das geht aus einem Schwerpunktkapitel zur Digitalisierung hervor, das dem WESER-KURIER vorliegt. Der Bildungsmonitor ist eine Vergleichsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft im Auftrag der Initiative für Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Die komplette Studie soll am 17. August veröffentlicht werden.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren