Neue Esskultur auf dem Volksfest So vegan und vegetarisch ist der Bremer Freimarkt

Pferdewurst, Schweinshaxe oder Schmalzkuchen gehören für viele Bremerinnen und Bremer zum Freimarkt dazu. Doch das kulinarische Angebot verändert sich – genau wie die Essgewohnheiten der Besucher.
26.10.2021, 21:50
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
So vegan und vegetarisch ist der Bremer Freimarkt
Von Patricia Friedek

Der Bremer Freimarkt geht mit der Zeit. Wer einen kulinarischen Rundgang unternimmt und danach Ausschau hält, wie sich die Küche verändert hat, wird das merken. Pferdewurst bei Sonnenberg, Schweinshaxe im Bayernzelt oder Schmalzkuchen an einem der zahlreichen Stände – für viele Besucherinnen und Besucher gehören die tierischen Spezialitäten zum Freimarkt dazu wie Riesenrad oder Karussell. Doch die Nachfrage ist vielfältiger geworden, viele Menschen verzichten lieber auf Tierprodukte, andere vertragen manche Zutaten nicht.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren